Garagen-Rolltore platzsparend & komfortabel

Garagen-Rolltore bieten, gerade wegen Ihres geringen Platzbedarfs, eine interessante Variante als Garagentor. Im gewerbliche Sektor sind sie häufig die erste Wahl, aber auch im privaten Bereich erfreuen sie Rolltore zunehmender Beliebtheit.

Die folgenden Informationen geben Ihnen einen schnellen Überblick über Garagen-Rolltore. Erfahren Sie mehr Über die Sicherheit und die Möglichkeiten dieser Garagentor-Technik.

Wie funktionieren Rolltore?

Rolltore funktionieren wie ein Rollladen an einem Fenster. Einzelne Metall-Lamellen sind über eine Gelenkmechanik miteinander verbunden. Zusammen bilden die Lamellen den sogenannten Panzer. Seitlich wird das Tor in senkrechten Laufschienen fixiert. Beim Öffnen wird der Panzer platzsparend auf einer, an der Decke montierten Welle aufgewickelt.

Rolltore können unter engen Platzbedingungen montiert werden. Weder vor der Toröffnung, noch im Innenraum der Garage wird viel Platz benötigt.

Rolltor-Varianten

Bei Modernisierungen erleben wir manchmal schwierige bauliche Gegebenheiten. Spezielle Rolltor-Varianten helfen unter solchen Umständen.  Hier einmal zwei Beispiele bei Platzmangel:

Es gibt sogenannte Deckenlauftore z.B von Hörmann. Diese Rolltor-Variante wird nicht auf einer Welle aufgerollt, sondern vollflächig unter der Decke gelagert. Das ermöglicht die Montage bei minimalem Sturz.

Für Garagen, die innen überhaupt keinen Platz bieten, gibt es die Möglichkeit Außen-Rolltore zu montieren. Das bedeutet, das Rolltor wird auch außen an der Fasade aufgerollt – natürlich geschützt von einem unaffälligen Gehäuse.

Nennen Sie uns gerne Ihre baulichen Herausforderungen – wir haben bis jetzt noch immer eine Lösung gefunden.

Aus welchen Materialien bestehen Rolltore?

Wir verwenden ausschließlich hochwertige Rolltore aus Aluminium- oder Stahllamellen. Diese korrosionsfreie Bauweise garantiert Ihnen eine lange Lebensdauer bei geringem Wartungsaufwand.

Sie können als günstige Variante einwandige Rolltore ohne Isolierung verwenden. Das empfiehlt sich aber nur, wenn Sie darin weder arbeiten noch kälteempfindliche Gegenstande aufbewahren. Das könnte beispielsweise bei einem Carport oder einer freistehenden Garage interessant sein.

Für eine gute Schall- und Wärmedämmung gibt es doppelwandige Rolltore, deren Innraum mit PU-Schaum gefüllt ist. Beachten Sie das eine wärmeisolierte Garage Energie einspart. Das schont sowohl ihren Geldbeutel, als auch die Umwelt. Falls die Garage also Ihren Wohnraum erweitert, sollte sie unbedingt gedämmt sein.

Garagen-Rolltor in moderner Optik (inkl. passender Nebentür)

Haus und Garage ergeben ein harmonisches Gesamtbild
Außen-Garagen-Rolltor

Rolltore für Ihr Zuhause – Gestaltungsmöglichkeiten

Rolltore können Sie zu Hause oder für den eigenen Betrieb einsetzen. Für die passende Optik und eine komfortable Handhabung gibt es zahlreiche Möglichkeiten. 

Bis zu elf gängige Farben können Sie bei unseren Herstellern ohne Aufpreis frei wählen. Darüber hinaus gibt es auch Metalic-Farbtone oder Holzdecore. So ergeben Haus und Garagentor stets eine einheitliche Optik und die Gesamtwirkung Ihres Hauses bekommt eine besondere Note.

Gerne empfehlen wir Ihnen weiteres Zubehöhr, nach Ihren Wünschen und Gegebenheiten. In der folgenden Übersicht sehen Sie die am häufigsten angefragten Zubehör-Komponenten.

 

Allgemeines Zubehör
  • Nebentüren in ansichtsgleicher Optik
  • Lamellen mit Sichtfenstern
  • Lüftungslamellen
  • Blenden & Profile (z.B. bei schrägen Flächen u.v.m.)
Sicherheit
Not-Akku

Notentriegelung von außen (per Schlüssel)

Manuelle Verrieglung (Bei handbetätigten Toren)

Akkustischer Einbuchschutz (Alarm)

Komfort
Handsender für mehrere Tore

Stationäre Funktaster

Funk-Innentaster

Schneller Torantrieb mit vielen Extrafunktionen 

Mehr Informationen

Produktberatung, Einbau und Wartung.
Alles aus erfahrener Hand.

Welche Breiten sind bei Rolltoren möglich?

Garagenöffnungen von bis zu 3,6 m Breite können standardmäßig als Rolltor realisiert werden. Je nach Ihren Wünschen und Zusatzausstattungen sind diese Torlösungen vergleichsweise preisgünstig realisierbar.

Breitere Garagentore mit bis zu 6 m können ebenfalls mit Rolltoren realisiert werden. Hier müssen allerdings besonders robuste Rolltore verwendet werden, die bei dieser Breite weiterhin genügend Stabilität aufweisen. Auch die Statik der Garage an sich muss stabil genug sein.

Die Vorteile von Rolltoren im Überblick

Platzsparenste Tortechnik
Rolltore benötigen keinen Schwenkraum und auch innen wird wenig Platz benötigt.
Freie Decke
Beim Garagen-Rolltor bleibt die Decke frei und ist z.B für Lampen oder als Stauraum voll nutzbar.
Höhe & Breite voll nutzbar
Nahezu 100 % der Garagenhöhe und -breite sind nutzbar.
Komfortabel
Leiser Torlauf, Antrieb je nach Wunsch – elektrisch oder manuell.
Zahlreiche Extras möglich
  • Dämmung
  • Farben
  • Nebentüren
  • Lüftungsprofile & Sichtlamellen

Und viele weitere Möglichkeiten Ihr Garagentor nach Ihren Wünschen anzupassen.

Lassen Sie sich beraten.

Wir helfen Ihnen gerne mit den Details und beantworten Ihre Fragen. Sie können sich auch einen Termin für ein Aufmaß sichern!

Wann ein Rolltor nicht in Frage kommt.

Ein Rolltor unterscheidet sich von anderen Garagentoren hauptsächlich durch den geringen Platzbedarf und das geringe Gewicht. Das ist aber gar nicht immer nötig. Falls Ihre Garage gräumig genug ist, empfehlen wir ein Sektionaltor oder ein klassisches Schwingtor.

Natürlich beraten wir Sie gerne weiter, falls Sie weitere Unterstützung bei der Wahl Ihres Garagentores benötigen.

Aus Erfahrung heraus raten wir Ihnen ausschließlich wartungsarme Produkte, von verlässlichen Herstellern. Sie sind sonst mit dem Ergebnis nicht zufrieden und müssen nachbessern. Bedenken Sie: Ein Garagentor kaufen Sie nicht alle Tage!

Was würde ein Rolltor für Sie kosten? (inkl. Montage)

Jetzt ein unverbindliches Angebot einholen:

Am besten erreichen wir Sie

Bitte wählen Sie für Ihr Angebot aus folgenden Optionen

Einverständniserklärung

SIEGTORE.de

Samuel Ferchland

Bockenbuscher Weg 5

53819 Neunkirchen- Seelscheid